Bitcoin auf TRON-Blockketten steigt auf 9.000

Die TRON-Blockkette verzeichnet einen signifikanten Anstieg der Bitcoin-Nachfrage

Derzeit befinden sich 9.000 Bitcoin (TRC-20) auf der Blockkette
Bitcoin auf TRON-Blockketten steigt auf 9.000 1

Der nach Marktkapitalisierung größte Krypto, Bitcoin (BTC), sieht eine starke Nachfrage nach seiner Blockkette, insbesondere bei den derzeitigen Preiserhöhungen. Die Nachfrage in anderen Blockketten ist ebenfalls bemerkenswert. In den letzten Monaten wurden mehrere

Tokenisierungsplattformen entwickelt, die Ethereum-kompatible Bitcoins für die dezentralisierte Finanzierung (DeFi) ermöglichen. Ebenso sieht der DeFi-Markt für TRON-Blockketten eine relativ große Nachfrage nach dem ERC-20 Bitcoin-Token.

Spikes in Bitcoin auf der TRON-Blockkette

Ab dem 1. November stiegen die Bitcoins auf der TRON-Blockkette deutlich von 2.000 auf 5.000, wie der Gründer und CEO Justin Sun anlässlich des Bitcoin-Whitepaper-Tages twitterte. Währenddessen zeigen Daten von TRONSCAN, dem Blockchain-Explorer, dass die Gesamtzahl von Bitcoin im Netzwerk auf 9.000 angestiegen ist. Dies bedeutet, dass innerhalb von 24 Stunden 4.000 Bitcoins auf der Blockkette hinzugefügt werden müssen.

Das massive Wachstum deutet auf eine erhöhte Nachfrage nach Bitcoin auf der TRON-Blockkette und ihrem dezentralisierten Finanzmarkt hin. Laut TRONSCAN sind die 9.000 Bitcoins auf der TRON-Blockkette alle in Umlauf, die derzeit von 2.179 Adressen gehalten werden. Dies folgt auf die jüngste Ankündigung von Wrapped Bitcoin (WBTC) auf der TRON-Blockkette. Das TRON-Team hat sich dafür eingesetzt, dass seine Gemeinde in den Genuss der Dienste kommt, die in der konkurrierenden Blockkette Ethereum angeboten werden.

RBA erkundet Möglichkeiten des australischen CBDC
Krypto-Wale stocken auf XRP und LINK auf
Marktkapitalisierung der verpackten Bitcoin übersteigt 1,5 Milliarden Dollar, jetzt sechstgrößte auf Ethereum
Kanadischer Digitaldollar hat Versuchsphase hinter sich, BoC-Gouverneur

Nach der gestiegenen Nachfrage nach Bitcoin in Ethereum über das Wrapped Bitcoin (WBTC) Token fand Justin es würdig, ein TRON-kompatibles WBTC in der Gemeinschaft gleichermaßen zu debütieren. Wie Cryptopolitan berichtete, ging TRON am 26. September eine Partnerschaft mit BitGo ein, um die TRC-20-Version von Wrapped Bitcoin auf den Markt zu bringen. Viele Leute spekulierten, dass dieser Schritt darauf abzielte, die Teilnahme am DeFi-Ökosystem der Blockkette zu fördern, wie bei Ethereum zu sehen war.