Bitcoin konsolidiert sich, während es gemischte technische Signale abgibt

  • Bitcoin wird in einem parallel aufsteigenden Kanal gehandelt.
  • Der Preis hat ein kurzfristiges Triple-Top-Muster geschaffen.
  • BTC befindet sich wahrscheinlich in Welle 3 eines Fünf-Wellen-Impulses.
  • Möchten Sie mehr wissen? Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Kryptofans!

Bitcoin (BTC) handelt in einem parallelen aufsteigenden Kanal und hat ein Triple-Top-Muster geschaffen. Ob der Preis aus dem Kanal ausbricht oder nicht, wird ein Schlüsselfaktor bei der Bestimmung seiner künftigen Entwicklung sein.

Bitcoin Parallel aufsteigender Kanal

Der Bitcoin-Preis wurde in einem parallel aufsteigenden Kanal gehandelt, seit er am 22. Oktober ein Hoch von 13.235 $ erreichte.

Gestern fiel der Preis stark und brach fast von der Unterstützungslinie des Kanals ab. Danach folgte jedoch ein Aufschwung, der den Preis in die Mitte des Kanals brachte.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels stand der Preis auf erheblichen Widerstand (unten als roter Kreis dargestellt) sowohl von der Mitte des Kanals als auch von einer möglichen absteigenden Widerstandslinie, die von den beiden vorherigen Höchstständen gezogen wurde.

Ein Ausbruch über dieses Niveau wäre eine bedeutende zinsbullische Entwicklung, die einen Anstieg in Richtung der Widerstandslinie des Kanals und einen möglichen Ausbruch signalisiert.

Technische Indikatoren zeigen Mehrdeutigkeit

Die technischen Indikatoren innerhalb des Sechs-Stunden-Zeitfensters sind rückläufig, aber es gibt Unklarheiten.

Auf der rückläufigen Seite hat der Preis ein Muster geschaffen, das wie ein Triple-Top-Muster aussieht, charakterisiert durch lange obere Dochte, eine Sternschnuppen-Kerze und einen bärisch verschlingenden Kerzenständer. Darüber hinaus hat der RSI eine beträchtliche rückläufige Divergenz erzeugt und der MACD ist rückläufig.

Auf der anderen Seite gibt es eine versteckte zinsbullische Divergenz im RSI, die die reguläre bärische Divergenz negieren könnte, da sie sich im Nachhinein bemerkbar macht.

Die Zwei-Stunden-Chart ist leicht zinsbullisch geneigt. Der MACD hat begonnen zu steigen und es zeigt sich eine leicht zinsbullische Divergenz.

Daher wird es bei der Bestimmung eines zinsbullischen oder rückläufigen Trends hilfreich sein, ob es BTC gelingt, sich über die Mitte der Handelsspanne zu bewegen oder nicht.

Wellen-Anzahl

Es ist wahrscheinlich, dass die BTC am 7. September einen zinsbullischen Impuls begann (unten orange dargestellt) und sich derzeit in Welle 3 befindet. Diese Welle hat ein vorläufiges Ziel von $14.360 – das 3,61 Fib-Niveau der Länge von Welle 1.

Die Anzahl der Unterwellen ist jedoch nicht ganz klar. Während das wahrscheinlichste Szenario darauf hindeutet, dass der Preis die Unterwelle 3 (blau) gerade abgeschlossen hat und sich nun kurzfristig korrigieren wird, lassen die Zeit, die für den Beginn der Korrekturbewegung benötigt wird, und die Zweideutigkeit der technischen Indikatoren einige Zweifel aufkommen.

Ein Ausbruch aus dem Kanal würde wahrscheinlich bestätigen, dass die Korrektur begonnen hat.

Ein Ausbruch aus der oben erwähnten kurzfristig absteigenden Widerstandslinie und dem parallelen Kanal würde wahrscheinlich bedeuten, dass der Kurs mit der Unterwelle 5 begonnen hat oder sich in einer erweiterten Unterwelle 3 befindet.

Haftungsausschluss: Der Kryptowährungshandel ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die in diesem Artikel geäusserten Ansichten spiegeln nicht die Ansichten von BeInCrypto wider.