Posts with category - Bluetooth

Chinesische Großbank enthüllt erstes Blockchain-Weißbuch zum Bankwesen

Die Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) hat ein Weißbuch über die Anwendungen der Blockkettentechnologie im Finanzbereich veröffentlicht. Laut Bitcoin Billionaire ist das Dokument das erste seiner Art im Bankensektor.

Das Papier analysiert die aktuellen Schwächen des Finanzsektors und vergleicht chinesische Trends in der Entwicklung von Blockketten mit denen im Ausland. Sie stellt fest, dass der Finanzbereich der am häufigsten untersuchte Bereich für blockkettengesteuerte Anwendungen ist:

„Es gibt 420 registrierte Anbieter von Blockketteninformationen und -dienstleistungen in China. Es gibt 72 Unternehmen, die Finanzdienstleistungen auf Blockkettenbasis anbieten, 17% der Gesamtzahl, und sie haben 120 Arten von Finanzdienstleistungen registriert“.

Bitcoin Era sagt, dass der Bitcoin wieder steigt

Was es bedeutet, ein Investor inmitten der globalen Pandemie zu sein

Vorwärts wie geplant. ICBC, der weltgrößte Kreditgeber für Vermögenswerte, erforscht und erforscht seit 2016 die Integration von Blockchain mit großen Daten, künstlicher Intelligenz, dem Internet der Dinge und der 5G-Technologie.

Dem Bericht zufolge hat die Bank bereits eine Blockchain-Plattform auf Unternehmensebene geschaffen und Dienste zur Verfolgung von Transaktionen während der Pandemie eingeführt. Diese Dienste sind jetzt in die Guangxi-Zweigstelle der chinesischen Rotkreuzgesellschaft und die Zhuhai Charity Federation integriert. Es wird in naher Zukunft auch anderen chinesischen Wohltätigkeitsorganisationen vorgestellt werden.

Cryptobuyer wirbt mitten in der Pandemie für seine provisionsfreie und völlig kostenlose Zahlungsplattform
Die Bank ist außerdem der Ansicht, dass die Blockkettentechnologie zur Transformation von Sektoren wie Lieferkettenfinanzierung, Handelsfinanzierung, Fondsmanagement, Zahlungsmanagement, Zahlungsabwicklung und digitalen Vermögenswerten beitragen kann.

Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, hat Chinas Zentralbank bereits die weltweite Führung beim Testen ihrer CBDC (Central Bank Issued Currency) in vier Städten übernommen.

Keine Kommentare

Wie kann ich Kontakte über Bluetooth übertragen?

Bitte beachten Sie, dass dieser Abschnitt dazu gedacht ist, Ihnen grundlegende Informationen zur Fehlerbehebung bei Produkten zu geben. Weitere Informationen finden Sie auch in Ihrem Benutzerhandbuch. Schalten Sie Bluetooth für beide Geräte ein. Stellen Sie sicher, dass das andere Gerät so eingestellt ist, dass es für alle Geräte sichtbar ist. Tippen Sie auf die Schaltfläche Scan, um die Liste der verfügbaren Geräte anzuzeigen. Was viele Smartphone Besitzer nicht wissen dass man kontakte per bluetooth senden kann und das völlig kostenlos und relativ einfach. Das andere Gerät sollte dann in der Liste erscheinen. Tippen Sie auf seinen Namen, um mit ihm zu koppeln. In der Abbildung unten erfolgt die Kopplung mit Galaxy S4. Es wird ein Eingabebildschirm für die Bluetooth-Verbindung angezeigt. Tippen Sie auf die Schaltfläche Ok, um mit der Kopplung fortzufahren. Um eine vollständige Kopplung zu gewährleisten, bestätigen Sie die Anforderung auch auf dem anderen Gerät.

Wenn die Kopplung erfolgreich ist, sollte der Name des anderen Geräts in der Liste der gekoppelten Geräte unter Einstellungen > Bluetooth erscheinen. Führen Sie nun
die folgenden Schritte aus, um Kontakte über Bluetooth zu übertragen:

Mit Ihrem Smartphone können Sie Kontakte mit Bluetooth übertragen

Für Geräte mit Android Lollipop führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Für Android Kitkat führen Sie die folgenden Schritte aus:
  • Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Symbol Kontakte.
  • Tippen Sie auf der Seite Kontakte auf die Schaltfläche Menü, oder halten Sie den Kontakt gedrückt, damit das Menü angezeigt wird.
  • Tippen Sie im Menü Kontakte auf die Option Import/Export.
  • Tippen Sie im Menü Import/Export auf Namekarte teilen über die Option.

Die Liste der Kontakte wird angezeigt. Wählen Sie einen zu übertragenden Kontakt aus, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren und dann auf die Schaltfläche Fertig tippen, um zu übertragen.

Sobald Sie Ihr neues Telefon haben und verzweifelt damit anfangen wollen, gibt es in der Regel einen Stolperstein, der Sie daran hindert, es sofort in vollen Zügen zu genießen – die Übertragung von Kontakten. Wir tun das gerne für Sie im Geschäft, aber wenn Sie es selbst versuchen möchten, gibt es ein paar Möglichkeiten, dies zu tun.

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten übertragen können.

Wenn die SIMs die gleiche Größe haben, ist es einfach, Kontakte von einem Telefon zum anderen zu verschieben.

Sie müssen nur sicherstellen, dass alle Ihre Kontakte auf Ihrer SIM-Karte auf Ihrem alten Telefon gespeichert sind und nicht im Telefonspeicher. Sobald dies erledigt ist, entfernen Sie Ihre SIM-Karte und kopieren Sie alle Ihre Kontakte auf Ihr neues Telefon. Beachten Sie jedoch, dass moderne SIMs nur 250 Kontakte aufnehmen können und ältere SIMs manchmal nur 100, so dass es notwendig sein kann, die Änderungen in zwei Schritten vorzunehmen.
Sie können dies auch mit Micro-SD-Karten tun.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kontakte darin gespeichert sind, und übertragen Sie sie dann einfach von einem Telefon auf ein anderes.
Übertragen Sie Ihre Kontakte über Bluetooth.

  • Navigieren Sie auf Ihrem alten Handy zu Bluetooth und schalten Sie es ein, indem Sie Discoverable auswählen oder mein Handy durchsuchbar machen.
  • Machen Sie das Gleiche mit Ihrem neuen Handy.
  • Wählen Sie auf Ihrem alten Telefon Ihr neues Telefon aus der Liste der verfügbaren Geräte aus.
  • Erstellen Sie einen vierstelligen Code und geben Sie ihn in beide Telefone ein, dies ermöglicht die Synchronisation.
  • Navigieren Sie zu Ihren Kontakten, wählen Sie dann alle aus und senden Sie über Bluetooth.
  • Akzeptieren Sie diese Übertragung auf Ihrem neuen Handy.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Bluetooth auf beiden Telefonen deaktivieren.

Auf bestimmten Geräten können Sie deren Software verwenden, um Ihre Kontakte zu übertragen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie bereits auf dem vorherigen Telefon ein E-Mail-Konto eingerichtet haben.

Keine Kommentare